Für die großen und kleinen Nachwuchs-Piloten

Für diejenigen, die Interesse am Modellflug haben, besteht die Möglichkeit, sich mit einem so genannten Lehrer/Schüler-System mit dem Modellfliegen vertraut zu machen.

 

Dazu werden zwei Sender verwendet („Lehrer-Sender“ und „Schüler-Sender“), die über Kabel oder Funk miteinander verbunden werden. Der Lehrer hat bei dieser Technik die Möglichkeit einzelne Steuerungsbefehle (z.B. Seitenruder) an den Schüler zu übergeben und die anderen Funktionen (i.d.R. Querruder, Höhenruder und Motorsteuerung) selbst zu steuern. Wenn es zu einer Situation kommt, in der der Schüler überfordert ist, kann der Lehrer die Steuerungsbefehle per Schalter aufheben und sofort eingreifen. Dies erleichtert den Anfang im Modellflug und stellt eine risikofrei Schulungsmöglichkeit dar.

 

Auch in unserem Verein gibt es viele Mitglieder die gerne weiterhelfen.

Schaut einfach mal am Wochenende vorbei. Bei schönem Wetter ist fast immer jemand auf dem Platz, der helfen kann.